Torische Kontaktlinsen

Torische Kontaktlinsen schaffen Abhilfe bei Menschen mit Sichtproblemen aufgrund einer Hornhautverkrümmung. Diese Kontaktlinsen sind bei regionalen Spezialisten erhältlich und werden vom Augenarzt verschrieben.



Hier finden Sie die besten Angebote:

SofLens Toric Monatslinsen weich, 6 Stüc
SofLens Toric Monatslinsen weich, 6 Stüc ...

EUR 39,95*
EUR 35,99*
Sie sparen: EUR 3,96 (10%)
We did not find any matches for your request.
Cooper Vision Biomedics Toric, 6 Stück /
Cooper Vision Biomedics Toric, 6 Stück / ...

EUR 39,90*
EUR 35,99*
Sie sparen: EUR 3,91 (10%)


Noch nicht die richtigen Kontaktlinsen gefunden?
>>> Direkt zum Amazon Sortiment: (Torische Kontaktlinsen) *

Astigmatismus ist eine Krankheit, bei der die Helligkeit, welche ins Auge dringt, nicht richtig abgefangen werden kann. Häufig kann ausschließlich durch eine Operation dieser Fehler behoben werden. Kontaktlinsen, die torisch sind, können bei nicht allzu stark fortgeschrittenen Problemen die Sicht korrigieren und den Lichteinfall ausgleichen. Diese Produkte haben dickere Ränder innen als außen. So werden die Fehler der Hornhaut abgemessen und der Lichteinfall korrigiert.

Durch die Korrektur kann das Hirn torisch ein scharfes Umgebungsbild wieder wahrnehmen. Diese Kontaktlinsen können nicht einfach beim Optiker gekauft werden. Hier muss zunächst ein Spezialist den Sehfehler feststellen und die Kontaktlinse entsprechend darauf ausrichten. Zu finden sind verschiedene Modelle der Produkte. Anhand von Zylinderwerten können sich die Käufer orientieren und die richtige „Größe“ für ihre Augen wählen.

Vom Preis her sind torische Artikel nicht viel teurer, als die sphärischen. Gewählt werden sollten nach Möglichkeit Kontaktlinsen bekannter Hersteller, bei denen der Verbraucher die Sicherheit hat, dass seine Augenprobleme nicht verschlimmert werden. Beispielsweise kann er einen Preisvergleich benutzen, um an die Kontaktlinse seiner Wahl zu kommen. Beachten sollte er dabei nicht bloß die Werte, aber insbesondere die Leistungen.

Jedoch sollte jeder Patient immer sich an den Augenarzt wenden, bevor er neue Kontaktlinsen sich besorgt. Dies sollte insbesondere dann getan werden, wenn eine Kontaktlinse von einem unbekannten Anbieter erworben wird. Diese Linsenart ist in nahezu jedem Assortiment eines Brillenhändlers erhältlich. Jedoch sind Wassergehalt und Materialien sehr unterschiedlich und sollten daher vorher abgesprochen werden. Beim regionalen Optiker können die Sehhilfen professionell angepasst werden. Sie bieten eine gute Alternative zur klassischen Brille und können tage- oder sogar jahrelang getragen werden. Nur das richtige Modell muss vorher gewählt werden, was etwas Mühe seitens des Käufers erfordert.